NDR 2 Soundcheck Neue Musik - Das Festival

NDR 2 Soundcheck Neue Musik - Das Festival

25.000 Besucher feierten im vergangenen Jahr beim Festival „NDR 2 Soundcheck Neue Musik“. Im September wird Göttingen erneut zur „Soundcheck City“.

Künstler, die zu den besten jungen deutschen Acts gehören, treten am Sonnabend, 13. September, in der Lokhalle Göttingen auf. „Musikszene Deutschland“ heißt es dann wieder zum Finale von „NDR 2 Soundcheck Neue Musik – Das Festival“.

Zugang erst ab 16 Jahren!


ANDREAS BOURANI
Schon 2011 sorgte er gleich mit seiner ersten Single „Nur in meinem Kopf“ für einen der meistgespielten Songs des Jahres, über 150. 000 verkaufte Alben und eine Goldene Schallplatte. Gerade wiederholte er mit der Vorabsingle „Auf uns“ seines Albums „HEY“ seinen großen Erfolg und stieg damit auf  # 1 der deutschen Singlecharts ein.
Der Singer/Songwriter mit ägyptischen Wurzeln versteht es dabei immer wieder, eingängige Melodien und große Gesten mit einfühlsamen Texten und einer einzigartigen Stimme zu kombinieren.  Sein Album „HEY“ lässt aber auch einen tiefen Blick in eine gereifte Persönlichkeit zu, die die bisherige Reise reflektiert. Andreas Bourani hat dafür große Pop-Songs geschrieben, die mit Ehrlichkeit und Nachvollziehbarkeit berühren. Wohl auch, weil sie nicht nur die guten Momente des Lebens feiern. Andreas Bourani profiliert sich hier nicht nur als Popstar mit Tiefgang, sondern auch als einer der besten Sänger Deutschlands. Eine Stimme mit Persönlichkeit, von der man noch viel erwarten darf, - und das ganz sicher auch live beim großen Finale Musikszene Deutschland des NDR 2 Soundcheck Festivals  in der Lokhalle in Göttingen.


JUPITER JONES

Seit ihrem Superhit "Still" sind Jupiter Jones wirklich bei allen angekommen. Aber die Reise zu Goldenen Schallplatten und vollen Hallen begann für das Quartett wesentlich früher.
Schon mit ihrem ersten Song von 2002 lieferten sie den Leitfaden ihrer Bandexistenz gleich selbst:" Die Straße ist nicht immer eben - und gerade deswegen: Auf das Leben!"
Und Straßen haben die Vier von ihrem Proberaum in der Eifel aus mittlerweile gründlich kennengelernt. Kaum eine andere deutsche Band hat so unermüdlich und energiegeladen ihr Publikum live gesucht, gefunden und überzeugt; und das auf acht Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, sowie zwischen Bulgarien und Ankara.
Diesem Pensum und dem Rummel nach Goldalbum, Radio- ECHO und der Platinsingle "Still" musste Sänger Nicholas Müller jetzt Tribut zollen, er hat die Band in Freundschaft verlassen.
Jupiter Jones machen, getreu ihrem obigen Motto, mit dem neuen Sänger Sven Lauer weiter und werden in dieser Formation auch die "Musikszene Deutschland" in Göttingen rocken.


SIDO
Er war der Junge mit der Totenkopfmaske, der Rapper aus dem Märkischen Viertel, für den nur die Straße und "Mein Block" zählen. Mit provozierenden Texten und rüpeligem Gebaren setzte Sido sich an die Spitze einer neuen Hip Hop- Szene aus der Hauptstadt. Bald wurden Alben wie "Maske" mit Gold oder Singles wie "Bilder im Kopf" mit Platin veredelt.
Nachdem Sido, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt, beim Bundesvision Songcontest 2005 für den Song "Mama ist stolz" seine Maske abnahm, verlagerte sich seine Karriere aber auch auf diverse Fernsehformate.
Er war als Moderator und Juror tätig und wurde für MTV Unplugged aufgezeichnet, - eine Ehre, die vor ihm nur den Fanta Vier als einzigem deutschen Hip Hop Act zuteil wurde.
Nach Heirat, Kindern und Häuschen im Grünen feierte Sido im letzten Jahr mit dem Album "30-11-80" (seinem Geburtsdatum) ein fulminantes Comeback als Rap-Star, dem eine ausverkaufte Tournee folgte.


MARK FORSTER
Es hat sich viel getan für den sympathischen Pfälzer seit seiner Tätigkeit als Sidekick für Comedian Kurt Krömer. Nach dem Achtungserfolg seines Debütalbums „Karton“ ist er gerade mit dem aktuellen Album „Bauch und Kopf“
in die Top 20 und der Single „Au revoir“ direkt in die Top 10 durchgestartet. Auf dem Album holt Mark Forster nicht nur mit Hilfe von Gaststars wie Sido oder Flo Mega zum ganz großen Wurf aus, sondern auch mit der Unterstützung eines Symphonieorchesters. Das Wroclaw Score Orchestra aus Breslau veredelte die Songs des 30-jährigen, dessen Mutter selber aus Polen stammt. Auch wenn er sicherlich nicht das gesamte Orchester mitbringen kann, - auf Mark Forsters Auftritt bei der NDR 2 Musikszene Deutschland kann man ganz besonders gespannt sein.


GLASPERLENSPIEL
Der Überraschungserfolg beim Bundesvision Songcontest 2011 war für Glasperlenspiel der Startschuss für ihre Karriere. Mit ihrem Debütalbum "Beweg dich mit mir" und der dazugehörigen Single "Echt" setzten die beiden als Newcomer ein großes Ausrufezeichen – beide Veröffentlichungen wurden vergoldet. Im Jahre 2013 schafften sie dann mit dem Album „Grenzenlos“ nicht nur eine beeindruckende künstlerische Weiterentwicklung sondern stiegen auch bis auf Platz 8 der deutschen Albumcharts. Die zum Album gehörige Tour wurde aufgrund des großen Erfolges bis in den Herbst 2014 verlängert – ein Höhepunkt dabei wird sicherlich ihr Auftritt bei der NDR 2 Musikszene Deutschland in Göttingen werden. Im Gepäck hat das Duo dann auch die neue Single „Moment“(die am 13.06. erscheinen wird) und eine um 6 Songs erweiterte Version des Albums unter dem Titel „Grenzenlos in diesem Moment“.


JULI
Als sechster Top Act komplettiert die Gruppe Juli das Programm für das große Finale des NDR 2 Soundcheck Festivals in Göttingen am 13. September in der Lokhalle. Es steht unter dem Motto „Musikszene Deutschland“. Juli sind eine der größten Hitlieferanten des jungen deutschen Pops überhaupt. Die Band aus Gießen kommt mit neuer Single und neuem Album: „Insel“.

13.09.2014

Beginn:
21:00 Uhr

Preis:
29,25 €

Details
Termin 13.09.14
Einlass 20:00 Uhr
Beginn 21:00 Uhr
Preis 29,25 €
Veranstalter undercover GmbH

Alle Veranstaltungen