Göttinger Berufsinformationstag 2019 [GöBit]

Göttinger Berufsinformationstag 2019 [GöBit]

Ein buntes Fest für den Berufseinstieg

Vielfalt der Ausbildungen und Studiengänge wird auf dem GöBit erlebbar.

Göttingen. Im Februar ist traditionell GöBit-Zeit, und so wird es am Sonnabend, 23. Februar, zwischen 10:00 und 15:00 Uhr wieder ein buntes Treiben in der Göttinger Lokhalle geben. Seit 2018 findet die Veranstaltung, die sich in diesem Jahr zum 18. Mal jährt, wieder in dem alten Industriedenkmal, Bahnhofsallee 1, statt.

Die Vielfalt der Aussteller und das Spektrum der präsentierten Berufe, Studiengänge und Übergangsangebote sucht in der Region ihresgleichen. In diesem Jahr sind 190 Firmen, Schulen und Institutionen mit von der Partie. An 195 Ständen informieren sie über Berufe im Allgemeinen und die eigenen Ausbildungsangebote sowie ihr Unternehmen im Besonderen. Damit kann der GöBit einen erneuten Ausstellerrekord vermelden. Ergänzt werden die Marktstände durch ein vielseitiges Vortragsprogramm.

Organisiert wird der GöBit seit vielen Jahren von der Agentur für Arbeit Göttingen, der Volkshochschule Göttingen Osterode gGmbH und den Göttinger Berufsbildenden Schulen II. Klaus-Dieter Gläser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Göttingen, ist bekennender GöBit-Fan: „Der GöBit lebt zum einen von seiner Vielfalt und dem gelungenen Mix. Hier finden junge Menschen Anregungen und Angebote, egal ob sie eine Ausbildung, ein Studium oder ein Übergangsjahr anstreben. Zum anderen ist der unmittelbare Kontakt entscheidend. Denn die Besucherinnen und Besucher bekommen umgehend und persönlich Antworten auf ihre Fragen. Dass die meisten Aussteller ihre Nachwuchskräfte mitbringen, senkt die Hemmschwelle für den direkten Austausch enorm. Denn einem Gleichaltrigen kann die Frage, ob Mathematik für die Ausbildung wirklich wichtig ist, sicherlich leichter gestellt werden, als einem gestandenen Personalchef,“ so der Agenturchef. Darüber hinaus erlebe er den GöBit tatsächlich auch als Familien-Event, denn bei keiner anderen Veranstaltung zur Berufsorientierung in der Region seien Eltern mit ihren Kindern so stark vertreten wie hier.

Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstaltungsverantwortlichen mit drei- bis viertausend Interessierten. Dem erwarteten Ansturm sehen die Organisatoren gelassen entgegen: „Durch den Umzug in die Lokhalle im letzten Jahr haben wir viel Platz gewonnen, es ist für Besucher wie Aussteller entspannter geworden. Und da sich das komplette Angebot nun auf einer Ebene in einem Gebäude befindet, ist der GöBit auch übersichtlicher geworden“, zieht Rüdiger Rohrig, Geschäftsführer der Volkshochschule Göttingen Osterode, Bilanz.

Besucherinnen und Besucher können sich vorab in der 28 Seiten starken GöBit-Broschüre über das Angebot informieren. Diese ist im Berufsinformationszentrum und den Geschäftsstellen der Arbeitsagentur, an den Schulen oder im Internet unter www.goebit.de zu finden. Die bewährten Themenfelder „Ausbildung“, „Studium“, „Ausland & Freiwilligendienste“ und „Aktionen“ sind auch 2019 beibehalten worden. „Anhand dieser Kategorien ist eine schnelle Orientierung in der Broschüre möglich. Denn die hinterlegte Farblogik hilft Besucherinnen und Besuchern, sich schnell einen Überblick über die für sie relevanten Angebote zu verschaffen,“ erläutert Ingo Vallo, Abteilungsleiter in den Göttinger Berufsbildenden Schulen II. „Aber auch wer sich zunächst einmal einen generellen Überblick über die Fülle der Ausbildungsangebote verschaffen möchte, wird beim Schlendern Vieles und Unerwartetes für sich entdecken.“

Bewährt hat sich auch das GöBit-Begleitprogramm aus Kurzvorträgen, die sich mit Themen rund um den Berufseinstieg beschäftigen. So gibt es zum Beispiel Tipps für die Bewerbung oder das Vorstellungsgespräch. Weitere Beiträge befassen sich mit dem dualen Studium, Perspektiven mit Abitur, mit Freiwilligendiensten oder verschiedenen Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Für Interessierte, die sich mit einem Studium der bildenden Künste beschäftigen, gibt es einen Vortrag, der über die Erstellung einer Mappe mit Arbeitsproben informiert. Außerdem berichten Ausbildungsbotschafter über ihre Ausbildungen in kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen und das duale Studium. Neu ist ein Vortrag, der sich mit dem Bewerbungsverfahren für zulassungsbeschränkte Studiengänge, wie z.B. Human- oder Zahnmedizin, beschäftigt.

Auch in diesem Jahr können Jugendliche bei der Fotografen-Innung kostenlose Bewerbungsfotos machen lassen. Das Studentenwerk rechnet für Studieninteressierte ihren möglichen BAföG-Anspruch aus. Die DGB-Jugend informiert über Arbeitsrecht und Jugendschutz. Und die Agentur für Arbeit bietet sowohl Kurztests zur Berufsfindung für Unentschlossene an als auch Bewerbungsmappen-Checks für diejenigen, die bereits auf Ausbildungsplatzsuche sind. Für Jugendliche und Eltern, die allgemeine Fragen zur Berufsorientierung haben, steht die Berufs- und Studienberatung der Arbeitsagentur zur Verfügung. Der Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur informiert über aktuelle offene Ausbildungsstelle in der Region.

Der GöBit wird auch in diesem Jahr unterstützt von zahlreichen Kooperationspartnern, darunter die Industrie- und Handelskammer Hannover, die Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen, der Arbeitgeberverband Mitte e.V., der Deutsche Gewerkschaftsbund Südniedersachsen-Harz, die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen, die Sparkasse Göttingen, die Bundeswehr, Measurement Valley, die Volksheimstätte, die Kanzlei Kappuhne∙Schreier∙Herbote sowie die Firmen Mahr, Continental, Jungfer, silver Lynx, REWE, Sycor und Thimm Verpackung.

Weitere Informationen, wie den Lageplan, die Übersicht der teilnehmenden Aussteller, der vertretenen Ausbildungs- und Studienangebote oder das Vortragsprogramm, sind im Internet unter www.goebit.deeingestellt. Hier gibt es auch eine Checkliste für Jugendliche, die sich auf den Besuch des GöBit vorbereiten möchten.

23.02.2019

Beginn:
10:00 Uhr

Preis:
Eintritt frei!

Details
Termin 23.02.19
Einlass 10:00 - 15:00 Uhr
Beginn 10:00 Uhr
Preis Eintritt frei!
Veranstalter Agentur für Arbeit Göttingen

Alle Veranstaltungen