Arminio für alle - Internationale Händel-Festspiele Göttingen (Public-Viewing)

Arminio für alle - Internationale Händel-Festspiele Göttingen (Public-Viewing)

Beim beliebten Public Viewing in lockerer Atmosphäre können Opernfans und Flaneure am 17. Mai die Aufzeichnung der Opernproduktion Arminio der  Internationalen Händel‐Festspiele Göttingen auf
Großbildleinwand verfolgen.

Über die Internationale Händel‐Festspiele Göttingen
Der Mai ist in Göttingen Händel‐Zeit: Alljährlich steht die Stadt für zwölf Tage ganz im Zeichen des großen Komponisten Georg Friedrich Händel, wenn die Internationalen Händel‐Festspiele Göttingen Barockmusikfans aus aller Welt in die Universitätsstadt locken.
Traditioneller Höhepunkt ist die Inszenierung einer Händel‐Oper – mal historisch informiert, mal modern, aber immer mit dem großartigen FestspielOrchester Göttingen bestehend aus den besten internationalen Barockspezialisten, unter Führung des Künstlerischen Leiters der Festspiele, Laurence Cummings. Mit der Oper spannen große Oratorien und Konzerte in der Stadthalle, Kammerkonzerte in der Aula, Nachtkonzerte, Crossover‐Programme, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und das Kinder‐ und Jugendprogramm „Händel 4 Kids!“ einen Bogen von der Barockzeit bis zur Moderne.
2018 stehen die Festspiele vom 10. bis 21. Mai unter dem Motto „Konflikte“, in Anlehnung an den 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges. In der Festspieloper Arminio, im Festspieloratorium Judas Maccabaeus, in über 20 weiteren Konzerten und zahlreichen Rahmenveranstaltungen dreht
sich musikalisch und thematisch alles um das ewige Paar „Krieg und Frieden“.

17.05.2018

Beginn:
19:00

Preis:
Eintritt frei

Details
Termin 17.05.18
Einlass 18:00 Uhr
Beginn 19:00
Preis Eintritt frei
Veranstalter Internationale Händel-Festspiele Göttingen GmbH

Alle Veranstaltungen